• Instagram
  • Facebook
_edited_edited.png

Nutzungsbedingungen

Willkommen bei Brainy Academy!

Wir leben in einer Zeit, wo Medienkompetenz und Technologie gefragter sind als eh zuvor. In diesem Zusammenhang hat sich auch die Bildung gewandelt.

Mit Brainy Academy entdeckt Ihr Kind eine neue Lernerfahrung und lernt neben der Schule mit Gleichaltrigen unabhängig vom Standort. 

Ebenfalls bieten wir die Möglichkeit sich als Tutor bei uns zu bewerben. Tutoren können ihre Kurse und die Inhalte individuell gestalten. Damit diese Seite für Sie ein geschützter Ort ist, müssen wir Regeln festlegen, um unsere Dienste für Sie, die Teilnehmer, die Tutoren und uns zu schützen.

Wenn Sie Ihren Wohnsitz in den USA oder Kanada haben und diesen Bedingungen zustimmen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Rechtsstreitigkeiten mit Brainy Academy durch ein verbindliches Schiedsverfahren (nur in seltenen Ausnahmefällen außergerichtlich) beigelegt werden, und verzichten auf bestimmte Rechte zur Teilnahme an Sammelklagen.

INHALT:

1. GELTUNGSBEREICH UND ANBIETER

2. LEISTUNGSUMFANG UND GEGENSTAND

3. ZUSTANDEKOMMEN DES VERTRAGES

4. PREISE UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

5. ANMELDUNG/ NUTZERKONTO

6. RÜCKTRITTSRECHT UND WIDERRUF

7. RECHTLICHE HINWEISE UND HAFTUNGSBEGRENZUNG

8. NUTZUNGSRECHTE

9. VERLETZUNG DER RECHTE VON GEISTIGEM EIGENTUM

10. ABTRETUNGSVERBOT

11. LINKS, SOZIALE NETZWERKDIENSTE

12. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

 

§ 1 GELTUNGSBEREICH UND ANBIETER

1) Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen von Brainy Academy gelten als verbindliche Grundlage für sämtliche Vertragsbeziehungen zwischen Brainy Academy (nachfolgend "Anbieter" genannt) und Ihnen (nachfolgend "Nutzer" genannt).

 

2) Anbieter des Dienstes und Vertragspartner ist, soweit nicht anders angegeben:

Brainy Academy

Henriette-Gottschalk-Anger 44

30453 Hannover

Bundesrepublik Deutschland

Telefon +49

E-Mail: info@brainy-academy.com

Brainy Academy bietet seine Dienstleistung über diese Webseite www.brainy-academy.com sowie über mobile Anwendungen und die dazugehörigen Dienste, unter Vorbehalt der folgenden Nutzungsbedingungen, an.

3) Bitte lesen Sie sich diese Nutzungsbedingungen sorgfältig durch, da sie wichtige Informationen zu Ihren gesetzlichen Rechten und Pflichten enthalten. 

§ 2 LEISTUNGSUMFANG UND GEGENSTAND

Der Leistungsumfang von Brainy Academy besteht aus folgenden Dienstleistungen:

 

1) Brainy Academy stellt einen Online-Marktplatz und eine Plattform zur Verfügung, über die Kurse zum Verkauf angeboten werden und Eltern solche Kurse für ihre Kinder erwerben können.

 

2) Die Leistung von Brainy Academy umfasst auch die Tutoren - Anmeldefunktion. Tutoren können sich bei Brainy Academy als Lehrkräfte bewerben. Für Tutoren gelten die Geschäftsbedingungen für Tutoren.

3) Für die Nutzung des Angebotes von Brainy Academy ist es erforderlich, dass Sie über ein Gadget verfügen (z. B. Desktop-Computer, Laptop/Notebook, Tablet oder Smartphone) mit einem Web-Browser und einen Internetzugang (DSL oder vergleichbar). Eine Nutzung mit Smartphones kann technisch bedingte Einschränkungen haben. Es ist allein Ihre Verantwortung gute Voraussetzungen zu schaffen.

§ 3 ZUSTANDEKOMMEN DES VERTRAGES

1) Personen vor Vollendung des 18. Lebensjahres können eigenständig keinen Vertrag mit Brainy Academy über die Nutzung der Dienste schließen. Für Jugendliche vor Vollendung des 18. Lebensjahres kann ein Vertrag mit Brainy Academy über die Nutzung des Dienstes nur mit Zustimmung eines gesetzlichen Vertreters geschlossen werden.

 

2) Mit der Bestellung der auf der Webseite angebotenen kostenpflichtigen Kurse geht der Nutzer ein Vertragsverhältnis mit dem Anbieter ein für den Zeitraum des Kurses. Der Nutzer wird vor Vertragsabschluss über den kostenpflichtigen Dienst und die Zahlungsbedingungen informiert. Das Vertragsverhältnis entsteht, indem der Nutzer die Bestellung durch das Anklicken des Buttons "Zahlungspflichtig buchen" bestätigt. 

 

3) Durch den Kauf eines Kurses binden Sie sich an keine Abonnement-Laufzeit.

4) Sie stimmen zu, dass Sie Rechnungen elektronisch erhalten. Die elektronischen Rechnungen werden Ihnen per E-Mail zugesandt.

5) Die Vertragssprache ist Deutsch.

§ 4 PREISE UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

1) Jedes Elternteil verpflichtet sich, alle anfallenden Gebühren für die Kurse zu zahlen, für die sie sich verbindlich anmelden. Alle Anmeldegebühren sind in der Währung zu zahlen, die zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite angegeben ist. Die Eltern ermächtigen Brainy Academy, das Zahlungsinstrument der Eltern nach Bestätigung eines Kaufs in Rechnung zu stellen. 

2) Bei der erstmaligen Buchung eines Kurses auf der Plattform entstehen für Sie keine Kosten.

3) Die aktuellen Preise der verschiedenen Kurse können Sie über die Veranstaltungsübersicht der Webseite entnehmen.

4) Sollten Sie eine Vergünstigung (einen Gutschein, Rabatt oder Ähnliches) in Anspruch nehmen, wird beim Bezahlvorgang der reguläre Preis um den Umfang der Vergünstigung reduziert. Geben Sie im vorgegeben Feld den Ihnen verfügbaren Code ein.

 

5) Sie können per Lastschrift (nur in Deutschland), Kreditkarte oder Paypal bezahlen. Die Bezahlung für den gewählten Kurs ist im Voraus fällig. Die Auswahl zwischen den verschiedenen Möglichkeiten der Zahlung können Sie im Buchungsprozess Ihres ausgewählten Kurses treffen.  

Sie ermächtigen uns, Ihre Debit- oder Kreditkarte mit diesen Gebühren zu belasten oder eine Zahlungsart für die Zahlungsabwicklung zu nutzen.

 

6) Wenn Sie einen Kauf tätigen, stimmen Sie zu, keine ungültige oder unzulässige Zahlungsart zu nutzen.

Sollte der Lastschrifteinzug, die Abbuchung von der Kreditkarte oder die Belastung Ihres Paypal-Accounts aus Gründen fehlschlagen, die von Ihnen zu vertreten sind (z. B. die falsche Eingabe der Kontonummer, fehlende Deckung, unberechtigte Rückbuchung), so müssen Sie uns die hierdurch entstehenden Kosten erstatten.

Bei einer Zahlung per Überweisung, die ein bis zwei Werktage in Anspruch nehmen kann, benötigen wir von Ihnen eine vorzeitige Überweisungsbestätigung. 

7) Sollten Sie sich in Zahlungsverzug befinden, wird durch uns gemahnt und Sie haben die Kosten dieser Mahnungen zu tragen.

§ 5 ANMELDUNG/ NUTZERKONTO

 

1) Für die Teilnahme an den Kursen benötigen Sie ein Konto. Sie sollten Ihr Passwort an einem sicheren Ort aufbewahren, weil Sie für alle Aktivitäten in Verbindung mit Ihrem Konto verantwortlich sind. Wenn Sie den Verdacht haben, dass ein Dritter Ihr Konto nutzt, informieren Sie bitte umgehend unser Support-Team. Brainy Academy haftet nicht für Verluste oder Schäden, die durch die Nichteinhaltung dieses Abschnitts entstehen.

2) Bei der Einrichtung und Verwaltung Ihres Kontos sind Sie verpflichtet, korrekte und vollständige Daten, einschließlich einer gültigen E-Mail-Adresse, anzugeben und diese Daten auf dem aktuellen Stand zu halten.

 

3) Sie erkennen an, dass Brainy Academy allgemeine Praktiken und Beschränkungen in Bezug auf die Nutzung des Dienstes festlegen kann. Sie erkennen an, dass Brainy Academy sich das Recht vorbehält, Konten zu kündigen, die für einen längeren Zeitraum inaktiv waren. Über diese Kontokündigungen werden Sie im Vorfeld informiert.

4) Sie können Ihr Benutzerkonto jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen.

§ 6 RÜCKTRITTSRECHT UND WIDERRUF

 

1) Die Stornierung von einem bereits gebuchten Kurs ist bis zu 48 Stunden vor Kursbeginn kostenfrei. Bei nicht rechtzeitiger Stornierung, Nichterscheinen zum gebuchten Kurs wird die komplette Gebühr erhoben. Es ist jedoch möglich, den Kurs auf eine Ersatzperson zu übertragen. 

 

Bei kostenfreien Kursen: Sollte der angemeldete Teilnehmer nicht teilnehmen können, möchten wir Sie bitten, uns rechtzeitig Bescheid zu geben.

2) Wenn wir der Auffassung sind, dass Sie unsere Erstattungsrichtlinien missbräuchlich in Anspruch nehmen, beispielsweise wenn Sie bereits einen erheblichen Teil eines Kurses in Anspruch genommen haben, den Sie sich erstatten lassen möchten, oder wenn Ihnen bereits zuvor ein Kurs erstattet wurde, behalten wir uns nach eigenem Ermessen das Recht vor, die Erstattung zu verweigern, Ihr Konto zu sperren und/oder die zukünftige Nutzung der Dienste einzuschränken.


3) Für eine Stornierung bzw. Mitteilung können Sie unser Kontaktformular nutzen.

4) Brainy Academy behält sich das Recht vor, Kurse aufgrund von geringer Teilnehmerzahl (unter 3 Kinder) abzusagen. Dabei werden bereits gezahlte Teilnahmegebühren zurückerstattet.

5) Tutoren können auf Grund unvorhersehbarer Gründe durch andere ersetzt werden, die eine vergleichbare themenbezogene Qualifikation aufweisen.

§ 7 RECHTLICHE HINWEISE UND HAFTUNGSBEGRENZUNG

1) Brainy Academy übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit der Angaben in den Eingabedaten, die die Nutzer im Bestellvorgang tätigen.

2) Als Anbieter eines Online-Marktplatzes erstellt, verkauft, kontrolliert oder verwaltet Brainy Academy die Kurse. 

 

3) Während Brainy Academy sich um eine sichere und einladende Umgebung für die Benutzer bemüht, stimmen Sie zu, dass die Risiken, die Sie im Umgang mit anderen Benutzern eingehen (einschließlich derer, die möglicherweise unter falschen Vorwänden handeln), letztendlich von Ihnen und nicht von Brainy Academy getragen werden. Wenn wir durch Ihre Verhaltensweise in rechtliche Schwierigkeiten geraten, dürfen wir Sie in Regress nehmen.

4) Sie dürfen Ansprüche gegen Brainy Academy nur auf individueller Ebene geltend machen. Keine Partei darf eine Klage gleich welcher Art mehr als ein (1) Jahr nach Eintritt des Klagegrunds einreichen.

5) Wenn Sie bestimmte zusätzliche Dienste nutzen, unterliegen Sie den zusätzlichen Bestimmungen für diese Dienste.

§ 8 NUTZUNGSRECHTE

1) Die Nutzung der Dienste von Brainy Academy darf nur zu privaten Zwecken erfolgen. 

Die auf Brainy Academy gekauften Kurse sind personengebunden, das heißt, es darf nur eine Person, für die die Kursgebühr bezahlt wurde, teilnehmen. Der Lernende kann jedoch die Hilfe Dritter, zum Beispiel seiner Eltern, bei der Nutzung von der Video-Chat-Anwendung in Anspruch nehmen. In begründeten Fällen kann der Vertrag bzw. Zugang übertragen werden. Wenden Sie sich hierzu bitte an unseren Kundenservice.

Die Inhalte der Kurse dürfen Sie nicht weiter verbreiten - das heißt: aufzeichnen, kopieren, vervielfältigen, speichern, archivieren oder bearbeiten.

2) Kurse, die über die Zoom-Plattform von Brainy Academy stattfinden, werden automatisch von Brainy Academy aufgezeichnet. Kursaufzeichnungen dienen dem Zweck (1) als Verbesserungsmaßnahme, um den Service zu verbessern sowie Compliance-Zwecke zu erfüllen; (2) als Sicherheitsmaßnahme, um Gefahren und Rechtswirdrigkeiten zu erkennen und Maßnahmen einzuleiten. 

 

3) Brainy Academy bewahrt Kursaufzeichnungen zwei Jahre nach dem Datum des jeweiligen Kureses auf, vorbehaltlich unserer Datenschutzbestimmungen, wonach sie gelöscht werden.

4) Ohne Ihre ausdrückliche schriftliche Zustimmung werden wir keine Kursaufzeichnungen mit Bildern von Ihnen (oder Ihren Kindern) für andere Zwecke verwenden. Durch die Nutzung der Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie und / oder Ihr Kind für die oben genannten Zwecke in Kursaufzeichnungen erscheinen.

5) Sie erkennen an und stimmen zu, dass der Service Inhalte oder Funktionen enthalten kann, die durch Urheberrecht, Patent, Marke, Geschäftsgeheimnis oder andere Eigentumsrechte und Gesetze geschützt sind. Sofern nicht ausdrücklich von Brainy Academy autorisiert, erklären Sie sich damit einverstanden, keine auf dem Service oder dem Service-Inhalt basierenden abgeleiteten Werke ganz oder teilweise zu ändern, zu kopieren, zu rahmen, zu kratzen, zu vermieten, zu leasen, zu verleihen, zu verkaufen, zu vertreiben oder zu erstellen, mit der Ausnahme, dass die Das Vorstehende gilt nicht für Ihren eigenen Benutzerinhalt (wie unten definiert), den Sie legal in den Service hochladen. Aus Gründen der Klarheit erkennen Sie an und stimmen zu, dass Klassenaufzeichnungen Serviceinhalte und keine Benutzerinhalte darstellen. Im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung des Dienstes werden Sie kein Data Mining, keine Roboter, kein Scraping oder ähnliche Methoden zum Sammeln oder Extrahieren von Daten durchführen. 

6) Sie stimmen zu, dass Ihre Fragen, Kommentare, Vorschläge, Ideen, Rückmeldungen oder sonstigen Informationen über unseren Service („Einsendungen“), die Sie Brainy Academy zur Verfügung stellen, auf Anfrage zur weiteren Nutzung berechtigt sind.

7) Sie stimmen zu, dass Brainy Academy bestimmte Informationen (Kursaufzeichnungen, Schriftverkehr, Telefonate) bewahren und offenlegen kann, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder erforderlich ist, um: (a) rechtliche Verfahren, geltende Gesetze oder behördliche Anforderungen einzuhalten; (b) diese Nutzungsbedingungen durchzusetzen; (c) auf Behauptungen reagieren, dass Inhalte die Rechte Dritter verletzen; oder (d) die Rechte, das Eigentum oder die persönliche Sicherheit von Brainy Academy, dessen Benutzer und die Öffentlichkeit zu schützen.

 

§ 9 VERLETZUNG DER RECHTE VON GEISTIGEM EIGENTUM

1) Sollten Sie feststellen, dass jemand die von uns aufgeführten Urheberrechte verletzt oder Rechte an geistigem Eigentum anderweitig verletzt, freuen wir uns, wenn Sie gemäß des unten beschriebenen Verfahrens über die Sachlage informieren.

Brainy Academy wird diese Hinweise auf mutmaßliche Verstöße untersuchen und geeignete Maßnahmen zum Schutz des geistigen Eigentums in Bezug auf mutmaßliche oder tatsächliche Verstöße ergreifen. Eine Benachrichtigung über eine Urheberrechtsverletzung sollte per E-Mail an support@brainy-academy.com oder postalisch an Brainy Academy, Henriette-Gottschalk-Anger 44, 30453 Hannover gesendet werden.

Um wirksam zu sein, muss die Benachrichtigung schriftlich erfolgen und die folgenden Informationen enthalten:

  • eine elektronische oder physische Unterschrift der Person, die befugt ist, im Namen des Inhabers des Urheberrechts oder eines anderen geistigen Eigentums zu handeln;

  • eine Beschreibung des urheberrechtlich geschützten Werks oder anderen geistigen Eigentums, von dem Sie behaupten, dass es verletzt wurde;

  • eine Beschreibung, wo sich das von Ihnen behauptete Material im Service befindet, mit genügend Details, damit wir es im Service finden können;

  • Ihre Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse;

  • eine Erklärung von Ihnen, dass Sie nach Treu und Glauben der Ansicht sind, dass die umstrittene Verwendung nicht vom Inhaber des Urheberrechts oder des geistigen Eigentums, seinem Vertreter oder dem Gesetz genehmigt wurde;

  • eine eidesstattliche Erklärung von Ihnen, dass die oben genannten Informationen in Ihrer Mitteilung korrekt sind und dass Sie der Inhaber des Urheberrechts oder des geistigen Eigentums sind oder befugt sind, im Namen des Inhabers des Urheberrechts oder des geistigen Eigentums zu handeln.

 

2) Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Benutzerinhalt, der entfernt wurde (oder auf den der Zugriff deaktiviert wurde), nicht verletzt oder dass Sie die Berechtigung des Urheberrechtsinhabers, des Vertreters des Urheberrechtsinhabers oder gemäß dem Gesetz zum Hochladen haben Wenn Sie den Inhalt in Ihrem Benutzerinhalt verwenden, können Sie eine schriftliche Gegendarstellung mit den folgenden Informationen an den Copyright-Agenten senden:

  • Ihre physische oder elektronische Unterschrift;

  • Identifizierung des Inhalts, der entfernt wurde oder zu dem der Zugriff deaktiviert wurde, und des Ortes, an dem der Inhalt angezeigt wurde, bevor er entfernt oder deaktiviert wurde;

  • eine Erklärung, dass Sie nach Treu und Glauben der Ansicht sind, dass der Inhalt aufgrund eines Fehlers oder einer falschen Identifizierung des Inhalts entfernt oder deaktiviert wurde; und

  • Ihr Name, Ihre Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse, eine Erklärung, dass Sie der Zuständigkeit des Bundesgerichts im nördlichen Distrikt von Kalifornien zustimmen, und eine Erklärung, dass Sie die Zustellung des Verfahrens von der Person akzeptieren, die den mutmaßlichen Verstoß gemeldet hat .

§ 10 ABTRETUNGSVERBOT

1) Sie dürfen diese Bedingungen nicht abtreten oder übertragen. Wenn Sie beispielsweise ein Konto eingerichtet haben, darf Ihr Konto nicht an andere übertragen werden.

2) Brainy Academy darf diese Bedingungen an eine andere Gesellschaft oder Person abtreten. Durch keine Bestimmung in diesen Bedingungen werden einem Dritten – einer natürlichen oder juristischen Person – Rechte, Vorteile oder Rechtsmittel übertragen.

3) Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihr Konto nicht übertragbar ist und dass alle Rechte an Ihrem Konto und sonstigen Rechte gemäß diesen Bedingungen nach Ihrem Tod erlöschen.

 

§ 11 LINKS, SOZIALE NETZWERKDIENSTE

1) Sobald Sie einem Link auf eine andere Webseite folgen und damit die Webseite von Brainy Academy verlassen, übernimmt Brainy Academy keine Verantwortung und keinen Einfluss auf die dort aufgeführten Inhalte.

 

2) Sie können Informationen zu unseren Diensten auch über Social Media und Soziale Netzwerkdienste wie Facebook oder Instagram aufrufen. Um diese Funktionen nutzen zu können, müssen Sie sich möglicherweise, bei den jeweiligen Anbietern registrieren oder anmelden. 

 

3) Im Rahmen einer solchen Integration erhalten wir über die sozialen Netzwerkdienste Zugriff auf bestimmte Informationen, die Sie diesen Diensten zur Verfügung gestellt haben. Unter Verwendung unserer Datenschutzrichtlinie können wir diese Informationen einsehen. 

4) Beachten Sie bitte auch, dass die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen einer verlinkten Seite von den Nutzungsbedingungen und Datenschutzstandards unserer Seite abweichen. Aus diesem Grund sollten Sie die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen der verlinkten Seite lesen und einhalten.

§ 12 SCHLUSSBESTIMMUNGEN

1) Wir behalten uns das Recht vor, nach eigenem Ermessen Teile dieser Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern oder zu korrigieren. In diesem Fall veröffentlichen wir die Änderungen auf dieser Seite und geben das Datum an, an dem diese Bedingungen zuletzt überarbeitet wurden. Wir werden Sie auch in einer E-Mail-Benachrichtigung oder auf eine andere angemessene Weise benachrichtigen. Solche Änderungen werden frühestens vierzehn (14) Tage nach ihrer Veröffentlichung wirksam. Eine Ausnahme bilden Änderungen, die sich auf neue Funktionen der Dienste beziehen oder aus rechtlichen Gründen vorgenommen wurden. Solche Änderungen werden sofort wirksam. Wenn Sie den Service nach dem Datum des Inkrafttretens solcher Änderungen weiterhin nutzen, akzeptieren Sie bitte die neuen Bedingungen.

 

2) Für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis gilt ausschließlich deutsches Recht.
 

​Letzte Aktualisierung: 08. Juni 2020